28. März 2017

Die üblichen Verdächtigen


"Ostern kommt schneller als man denkt.....
und diese drei Kollegen wurden letzte Nacht im Park aufgegriffen, als sie sich gegenseitig dementsprechend bemalt haben."


Ich darf einmal wieder gastdesignen für danipeuss - ich freu mich so :)
Dieses mal geht es um das nahende Osterfest und ich durfte mir eine ziemlich geniales Stempelset aussuchen: "Hipster Ostern"

Um den Eiern eine "handbemalte" Optik zu verleihen, habe ich sie mit klassischer Aquarellfarbe coloriert und dies absichtlich etwas "unsauber" gehalten. Die stylischen Accessoires einzeln stempeln, ausschneiden und die Eier nach Lust und Laune damit ausstatten. Das Schild, dass das schüchterne Ei hochhält, da habe ich einfach Freihand ein Rechteck um den Stempelabdruck "Frohe Ostern" gezogen und kleine Händchen dazu gezeichnet.


Die Tafel mit den Zahlen und den Streifen - ich habe keine Idee wie der Name dafür ist - habe ich mir in einem Grafikprogramm selbst erstellt, ausgedruckt und mit Distress Inks auf "Betonwand" getrimmt. Den Hintergrund kann ich euch gerne als Download zur Verfügung stellen - lasst es mich in den Kommentaren wissen.


Für den Hintergrund habe ich mir die Eigenschaften der Distress Paints zu nutze gemacht. Diese sind nach dem Trocknen wasserfest. Der Vorteil davon ist, dass man damit stempeln kann und der Stempelabdruck weiterer "Behandlung" mit Distress Inks standhält - im Basteldeutsch es ist ein "resist" ;)

Auf den dunkelgrauen Cardstock habe ich zuerst mit einem grauen Archival Stempelkissen Kratzer an den Rand gestempelt, darüber dann Crackle Muster mit einer hellen Paint ( das sieht man wunderbar auf dem dunken Hintergrund weil die Paints deckend stempeln - sind ja Acrylfarben). Nach dem Trocknen habe ich dann ganz normal mit Distress Inks den Rand gewischt, damit dieser dunkler wird.


Wenn Du nun auch die etwas andere Osterkarte basteln möchtest, dann schau doch mal bei danipeuss vorbei :) Und übrigens kann man damit nicht nur Osterkarten basteln - das Set ist sooo vielseitig, in den nächsten Tage zeige ich noch weitere Ideen dazu



schön dass du auf meinem Blog vorbeigeschaut hast
bis bald und hab eine kreative Zeit 

Claudia


weiteres Material:

Papier: Aquarellpapier, dunkelgrauer CS 

Stempel: bitty grunge, ultimate grunge beide von Stampers Anonymous Tim Holtz Collection

Stempelfarbe: Archival Ink Jet Black und Watering Can von Ranger; VersaFine onyx black von Tsukineko Auswahl hier

Distress Ink: Black Soot, Hickory Smoke von Ranger hier

Distress Paint: Antique Linen von Ranger hier

Farbe: Van Gogh Aquarellkasten Reisegröße von Royal Talens ähnl hier

15. März 2017

Smile - you are amazing


Hallo zusammen,
ich bin gerade im Challenge Modus :) Es gibt aber derzeit auch viele, wie ich finde, sehr schöne Challenges. Außerdem kitzelt es mein Mojo für weitere Ideen.

Bei der aktuellen Kartenchallenge auf dem danipeuss Blog dreht sich alles um das Negativ, also das was stehen bleibt, wenn man eine Stanze verwendet. 


Ich mag die fetten Wort-Stanzen von Lawn Fawn, denn gerade für diese Technik eignen sich die dicken Linien sehr gut. Außerdem finde ich, dass man die ausgestanzten Worte auch prima zu mehreren stapeln (und natürlich verkleben) kann und damit ein 3d Wort erhält, das keine eigenen Abstandsklebepads benötigt. Also werde ich das gestreifte "smile" auch schön aufbewahren und bestimmt bald auf einer anderen Karte verbasteln.


Schön, dass Du auf meinem Blog vorbei geschaut hast 

Bis bald und hab eine kreative Zeit

Claudia


Challenge:



Kartenchallenge #038 negativ von danipeuss 



Material:

Papier: hochweißer satinierter cardstock von exacompta, Kraft CS, beige farbener CS, Musterpapier 

Stempel: Year Five (Otter), Octopi my Heart (Herz) von Lawn Fawn; 
Thank You (you are amazing) von Clearly Besotted

Stanze: Scripty Smile von Lawn Fawn; Ocean Waves Trio von Mama Elephant
stitched rectangle XXL No24 crea-nest by Crea-lies

Stempelfarbe: Memento tuxedo black, VersaFine onyx black von Tsukineko

Distress Inks: Evergreen Bough

Weiteres: Copic Marker; Glossy Accents

14. März 2017

No Otter like you - MFT sketch challenge No323


Hi everyone,
I'm back with the current MFT Wedneday Sketch Challenge - it was a fun horizontal sketch and I had the jumping otter from the Otterly Love You stamp set just colored for the daily marker coloring challenge over on Instgram. So this is my interpretation of the sketch. For the backlayer I used a piece of vellum on which I stamped the waves from the same stamp set.


On the fishtail element I smooshed some Distress Inks to create a splash of waves.

I just love how happy this otter jumps in the breaking of the waves - and he has some fish friends to play with him :D


for the My Favorite Things sketch challenge No323


Thanks for stopping by, have a great week

See you soon

Claudia



Materials I used:

paper: smooth white bristol cardstock by exacompta; vellum by Hahnemühle, light blue CS

stamps: Otterly love you by My Favorite Things

inks: Memento tuxedo black by Tsukineko; Archival Ink "cornflower" by Ranger

Distress Inks: cracked pistacchio, mermaid lagoon

dies: stitched rectangles No24 crea-nest XXL by Crea-lies

misc: Copic Markers

22. Februar 2017

Hello Spring - Watercoloring with Distress Inks

Hello again, it's been some time since my last post. I've been away from my crafting table for quite some time now and I discovered in the past the best way to get my mojo flowing is doing some coloring.

I haven't been crafting for a while but I bought new stuff in the mean time and so I finally ordered these flower stamps by Tim Holtz. I always wanted those, but it seems the got discontinued, because it was terribly hard to find them. 



I started of by stamp one flower onto watercolor paper with Archival Ink, and stamped again onto some post-it paper, because I want to do some masking. I fuzzy cut the flower from the post-it paper and placed my mask onto the first flower. Then I stamped again and again until I was satisfied with the arrangement of the flowers. I added some stems and let it all dry for just a few minutes. 
This is what I love about this set, the seperate flower heads and the stem pieces. So you can mix and match from a flower background to a whole bouquet or just a single flower.



I watercolored the flowers and the background with Distress Inks. Since I wanted to create some Cherry flowers (I think the stamp is supposed to be a poppy) I looked up some reference pictures and chose spun sugar for the main color and added some picked raspberry mixed with a little bit of aged mahogany for the center of the flowers. For a soft sky background I used tumbled glass.


To finish the card I die cut the word 'hello' from a light pinkish colored piece of cardstock twice, glued them together and onto the card. Then I coated the word with glossy accents.


This is it for today :D 
I hope you're having a great and creative day
See you soon

Claudia


Materials I used:

paper: watercolor cardstock

stamps: flower garden (CMS215) by Stampers Anonymous Tim Holtz Collection

Inks: Jet Black Archival Ink by Ranger

Distress Inks: Aged Mahogany, Picked Raspberry, Spun Sugar, Tumbled Glass, Wild Honey

dies: hello there die-namics by My Favorite Things

misc: glossy accents, post-it notes paper (for masking)